Erweitertes Team.

    Wachsendes Kompetenzspektrum.

Neue Kunden, neue Aufgaben.

standing ovation wächst weiter.

Unsere neuen Teamplayer bringen viel Erfahrung und Expertise mit: unter anderem in den Bereichen Multichannel Storytelling, Incentives, Kongressmanagement und Hospitality. Lernen Sie sie kennen.

 

 

Jonathan Schwarz macht Ideen stark. Jonathan Schwarz hat schon einiges im Karriere-Rucksack: Das Medien- und Kulturwissenschaftsstudium in Düsseldorf, die praktische Gemeindearbeit im Hamburger Schanzenviertel (mit Auszeichnung von Angela Merkel), den Master of Theology, die wichtigen Jahre bei insglück, einer der kreativsten Eventagenturen Deutschlands.

„Engagement mit Neugier und Kompetenz verbinden, das ist meine Devise.“ Von insglück, wo er als Concept Designer unter anderem die Deutsche Bank betreute, zu standing ovation: ein Glück für unser Kreativteam.

 

 

Natascha Wyssen pflegt Gastfreundschaft. Als Walliser Hotelfachfrau weiss Natascha Wyssen, wie es vor und hinter den Kulissen zu- und hergeht: „Perfekte Erlebnisse setzen perfekte Organisation voraus.“ Ihr Organisationstalent hat sie als Project Coordinator bei MCI Schweiz AG unter Beweis gestellt.

Nun will sie als Junior Project Manager umfassendere Eventprojekte angehen und dabei auch ihre Hospitality-Erfahrung ins Spiel bringen. Genau richtig für uns.

 

Patrick Rissi produziert Einzigartigkeit. Wer kann schon den Überblick über jährlich 1500 Kundenprojekte behalten? Patrick Rissi damals bei smARTec. Und wer kann fast überall auf der Welt einen Messestand zum Funktionieren bringen? Patrick Rissi für Schweiz Tourismus.

Und wer kann eine Fussball-Europameisterschaft für 8000 Fans zum Erlebnis machen? Patrick Rissi 2008 für UBS und Habegger AG. Und wer bringt ab jetzt so viel technische Kompetenz und Erfahrung in unser Team? Patrick Rissi für standing ovation.

 

Sonja Heim steigt richtig ein. Emotionen, soziale Medien, neue Kommunikationsformen: Für Sonja Heim ist der Eventbereich noch voller spannender Entdeckungen.

Sie kennt die Bankenwelt und die Tourismusindustrie, nichts aber hat sie so fasziniert wie innovative Livekommunikation. Deshalb steigt sie jetzt als Project Assistant bei uns ein.

 

Carole Marfurt weiss, was Incentives besonders macht. Über Grenzen und Tätigkeitsbereiche hinausdenken: Carole Marfurt hat das im Lauf ihrer Karriere, die sie unter anderem in die Geschäftsleitung von MCI Schweiz geführt hat, immer wieder gemacht – als Event- und als Destination-Managerin, als Spezialistin für Incentive-Programme, aber auch als Tänzerin und Tanzpädagogin.

„Einfühlung, führen können, Erlebnisse gestalten: Das bin ich, und das prägt meine Karriere.“ So viel Fachkompetenz ist ein Incentive für standing ovation. Carole Marfurt ist bei uns neu Senior Project Manager.

Trends. News. Live-Kommunikation. Jetzt registrieren.