125 Jahre ABB Schweiz.

    Galaevent.

Client. ABB Ltd.

Date. 20.-21. Oktober 2016

Services.

Kreation, Konzeption, Realisation, Nachbearbeitung, Shared Communication

Aus der Schweiz für die ganze Welt.

In ihrer 125-jährigen Firmengeschichte hat sich ABB dank diverser technologischer Errungenschaften und Pioniertaten einen exzellenten Ruf auf den globalen Märkten erarbeitet. Als Höhepunkt des Jubiläumsjahrs wollte das Unternehmen an zwei von standing ovation orchestrierten Galaabenden seine geschichtsträchtige Vergangenheit feiern und die internationalen Gäste gleichzeitig in eine visionäre ABB-Zukunft entführen.

Background Zukunft.

Anlässlich des ebenfalls von standing ovation organisierten Capital Markets Days (CMD) Anfang Oktober 2016 in Zürich hat ABB ihre neue Strategie vorgestellt, die auf die Beschleunigung des organischen Wachstums setzt.

«Die 4. industrielle Revolution» an vorderster Front mitprägen.»

Im Rahmen dieser Neuausrichtung will ABB die Digitalisierung der Geschäftsprozesse noch intensiver vorantreiben und damit die 4. industrielle Revolution an vorderster Front mitprägen. Begleitet wird diese «Business-Transformation» von einer ganzen Reihe kommunikativer Massnahmen. Übergeordnetes Ziel ist, die innovativen Leistungen und Errungenschaften des Konzerns näher an die Öffentlichkeit zu bringen und deren konkrete Mehrwerte verständlich zu demonstrieren.

Guest Journey als Erfolgsfaktor.

Bei der Konzeptionierung und Umsetzung der beiden Galaanlässe, für die auf dem grossen «Chilbiplatz» in Wettingen (AG) eine riesige Eventinfrastruktur errichtet wurde, war die Guest Journey ein ganz wesentliches Erfolgskriterium. Die Herausforderung bestand darin, die in einer 125-Jahr-Jubiläumsfeier implizierte Historie des Unternehmens ABB mit dessen Gegenwart und vor allem Zukunft zu verknüpfen. Diese Guest Journey wurde von standing ovation in einem bis ins Detail austarierten Planungsverfahren akribisch entworfen und entwickelt.

«Von der Eventeinladung über die Anreise und Logis internationaler Gäste bis zur Abreise.»

Das Resultat: Von den Eventeinladungen über die Anreise und Logis der internationalen Gäste bis zu deren Abreise funktionierte die gesamte Betreuung sowie Kommunikation mit den Gästen wie aus einem Guss. Die gelungene Kombination von historischen Anekdoten und Errungenschaften mit topmodernen Technologien verpackten die beiden Galaevents in eine stringente und runde Story, welche die vorwärtsgerichtete Dynamik des ABB-Konzerns passend wiedergab.

 

Fokusthema_ABB_125Y_Gala_Zelt_E

Eventengineering: ein logistisches Megaprojekt.

Um diesen neuen Spirit auf sämtlichen Ebenen stringent zu transportieren, standen in der Zeitspanne vom 3. Oktober bis 7. November 2016 nicht weniger als 1200 Personen unter der Ägide von standing ovation praktisch Tag und Nacht im Volleinsatz, um das gute Gelingen des ABB-Galaevents zu garantieren. Wir nahmen dabei die Rolle der gesamtverantwortlichen Generalunternehmung ein und kooperierten für dieses Grossprojekt mit total 20 Partnerfirmen.

Fokusthema_ABB_125Y_Gala_Facts_D
Trends. News. Live-Kommunikation. Jetzt registrieren.